: +43 (0) 316 / 47 15 21 -0
office@ringschuh.at
 

Ware

Untertitel

Warenangebote

RINGSCHUH AUSTRIA arbeitet mit den bedeutendsten Schuhlieferanten zusammen. Aus diesem Angebot erstellen wir von den wichtigsten und interessantesten Modellen unsere Kollektionen. Zu speziellen Themen, z. B. “Mode” oder “wasserdicht”, veranstalten wir eigene Ausstellungen, zu denen diese Schwerpunktlieferanten ihre gesamte Kollektionen präsentieren.

Ihr Vorteil:
die besten Modelle für den österreichischen Markt zu sehr guten Konditionen.

Eigenmarken

Die Eigenmarken sind gesetzlich geschützte Markenpersönlichkeiten, die auch den RINGSCHUH Händlern zur Verfügung stehen und einen unverwechselbaren Markenauftritt bieten.
Bei Bedarf stehen noch weitere geschützte Handelsmarken von RINGSCHUH AUSTRIA zur Verfügung.

Zur Zeit verwendet:

Kollektionen und Präsentationen

saisonale Angebote für Frühjahr/Sommer und Herbst/Winter

Spektrum:

  • Lieferanten-Schwerpunkt-Programme
    ……von den, für den österreichischen Fachhändler, wichtigsten Lieferanten, präsentieren wir Konzentrate der
    ……wichtigsten Modelle zu besonderen Konditionen
  • Importkollektionen
    ……ausländische Lieferanten, zu denen mengenbedingt nur Großabnehmer Zugang haben, werden in
    ……konzentrierter Form angeboten und gemeinsam von RINGSCHUH abgewickelt
  • Modekollektionen
    ……vorwiegend italienische Lieferanten, die auf der Messe Mailand interessante Kollektionen zeigen, präsentieren
    ……diese auf einer eigenen RINGSCHUH Veranstaltung
  • Veranstaltungen für spezielle Kundengruppen (z.B.PremiumPartner)
    ……je nach Bedarf werden eigene Einkaufsveranstaltungen organisiert und die benötigten Lieferanten eingeladen

Warenabwicklung

Import

Hier gibt RINGSCHUH AUSTRIA einen gesammelten Auftrag aller Kunden an die Industrie. Die Ware wird “frei Haus” geliefert, die Rechnung an die
Kunden wird von RINGSCHUH AUSTRIA ausgestellt.

Beispiel: Kammi, Eigenmarken usw.

Zentralregulierung

Der größte Teil des Angebotes wird auf Messen oder bei Repräsentanten gekauft. Mit diesen Lieferanten bestehen Verträge, die Ware wird “frei Haus”
an den Kunden geliefert und über die Dekadenaufstellung weiterfakturiert.

Zentralfakturierung

Dieses Verfahren wird momentan getestet und bedeutet, dass Händler über RINGSCHUH AUSTRIA gemeinsam einkaufen (Mengenpoolung – daher bessere Konditionen)
Das System der Zentralfakturierung wird in Zukunft vermehrt an Bedeutung gewinnen.

Ansprechpartner:

Hr. Josef Obermoser – Tel. 0316 / 471521-28 obermoser(at)ringschuh.at
Hr. Patrick Payerhofer – Tel. 0316 / 471521-20 p.payerhofer@ringschuh.at